News

The WeekndBetter late than never. Knapp drei Monate nach dem Release von The Weeknds zweitem Mixtape stellt der kanadische R&B-Sänger das Musikvideo zum Featuretrack “The Zone” mit Drake online. Mittlerweile steht der Newcomer bei Universal Republic unter Vertrag und veröffentlicht am 9. November sein neues Projekt “Trilogy”, auf dem er all seine Mixtapes vereint.

Am zum Video…
“Trilogy” bei Amazon bestellen

Foto: Universal Music

DrakeIm Alter von 15 Jahren hängte Drake die Highschool an den Nagel um bei der kanadischen Teen-Drama-Serie “Degrassi: The Next Generation” als Basketball-Star Jimmy Brooks mitzuwirken. Jahre später entwickelte sich der aus Toronto stammende Teenager zum heutigen Rap-Superstar und gewann die Hip-Hop/R&B-Welt für sich. Verständlich, dass die Schule nicht mehr im Fokus stand. mehr

Rick Ross feat. Wale & Drake: Diced Pineapples

Das offizielle Musikvideo zu “Diced Pineapples” von Rick Ross, Wale und Drake wurde soeben veröffentlicht. Die smoothe Kollaboration stammt aus Rozays fünftem Studioalbum “God Forgives, I Don’t” und wurde letzten Monat in der Karibik visualisiert. “Pop bottles, make love, thug passion.”

Ab zum Video…

DrakeDer junge Kanadier ist einfach nicht zu stoppen: Gerade erst einen Award bei den VMAs abgestaubt, schon folgt die nächste Nominierung. Die MTV Europe Music Awards (EMA) stehen mal wieder an und Drizzy Drake wurde in der Kategorie “Bester Hip-Hop” nominiert. So muss sich der Rapper-slash-Sänger gegen andere Hip-Hop-Größen wie Rick Ross, Nicki Minaj, Nas, Jay-Z und Kanye West durchsetzen.

Die MTV EMAs 2012 werden am 11. November in der Frankfurter Festhalle verliehen.

Hier geht’s zum Voting!

Drake featuring Lil Wayne: HYFR

In der vergangenen Nacht fanden im Staples Center in Los Angeles die MTV Video Music Awards 2012 statt. Drake gewann in der Kategorie “Best Hip-Hop Video” mit “HYFR” featuring Lil Wayne. Die Regie zum Musikvideo führte Director X. Der Preis für das “Video des Jahres” ging diesmal an Rihanna mit dem Video zu “We Found Love”.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Foto: (C) 2012 Cash Money Records Inc.

Drake, Jay-Z

Der Höhenflug von Drake will einfach kein Ende nehmen. Durch die Nummer-eins-Platzierung von “No Lie” mit 2 Chainz erklimmt der Young-Money-Schützling den Rapper-Thron der ewigen R&B/Hip-Hop-Single-Charts.

Mit drei Lead-Singles und sieben Feature-Beiträgen auf der #1 seit 2009 verweist der Kanadier damit die lebende Legende Jay-Z (seit 1995: 4 Lead-Singles, 5 Feature-Beiträge) auf den zweiten Rang. Platz drei gehört Lil Wayne (seit 1999: 3 Lead-Singles, 5 Feature-Beiträge), dicht gefolgt von Kanye West (seit 2003: 3 Lead-Singles, 3 Feature-Beiträge).

Quelle: MeinRap

Fotos: Universal Music

Knapp 11 Jahre sind nun nach dem schrecklichen Flugzeugabsturz der verstorbenen Sängerin Aaliyah verstrichen – die Erinnerungen an sie werden aber wohl ewig bleiben. Dass Drake viel an ihr liegt, dürfte wohl kein Geheimnis sein. So hört man Aaliyahs Engelsstimme auf dem Song “Unforgettable” aus Drizzys Debütalbum “Thank Me Later”.

Nun arbeitet Drake zusammen mit seinem Produzenten 40 an einem neuen Aaliyah-Album. Auch Timbaland und Missy Elliott werden auf dem Projekt mitwirken, das noch Ende des Jahres erscheinen soll. Als kleinen Vorgeschmack präsentierte Drake am OVO Festival einen neuen Song “Enough Said” featuring Aaliyah, den ihr euch hier anhören könnt: mehr

Foto: Karla Moy

Drake am OVO Festival 2012Am vergangenen Sonntag (05.08.) fand das dritte OVO Festival in Drakes Heimatstadt Toronto statt. Wie es die bisherigen Festivals schon vermuten ließen, war auch das diesjährige Event mit einem atemberaubenden Line-Up bestückt. So zählten A$AP Rocky, The Weeknd und 2 Chainz zu den festen Headlinern.

Ganz in der Tradition brachte Drizzy wie immer eine Reihe von unerwarteten, hochkarätigen Special Guests auf die Bühne. Dabei waren diesmal Nicki Minaj, Rick Ross, Snoop Dogg Lion, Waka Flocka Flame, French Montana und Meek Mill.

Rolling Stone zieht ein Fazit: “Drake managed to top himself.” mehr

Fotos: davidleyes.com

Top Video

Drake: Started From The Bottom

„Started From The Bottom“

Drake

Alle Videos von Drake

Follow Drake

Blogroll